DER TAGESPROPHET

DER TAGESPROPHET

Unabhängige Tageszeitung

Herausgegeben vom SOLA 2017

Unabhängige Tageszeitung -Herausgegeben vom SOLA 2017

TAG 14

TAG 14

Reporter vom Tag:

Greta + Savi + Pauli

„Gibt´s die Wurstsemmel auch ohne Käse?“

DER SPRUCH DES TAGES

Gerry, G13

DAS WICHTIGSTE VOM TAG

Ein Jahr oder – doch nur zwei Wochen? – in Hogwarts gehen zu Ende!

Aufräum- und Reinigungsstress sind natürlich an so einem Abreisetag obligat! Aber unter der bewährten Koordination durch unseren Direktor, Reinhard, ist alles rechtzeitig erledigt und perfekt für die Reise verpackt worden.


Magische Überbleibsel, die niemandem gehören, fanden sich in mehrfachzweistelliger Anzahl in der Hogwartschen Fundkiste: Regenjacken, viele Stahl-Becher, 4 herrenlose Unterhosen und unzählige nicht ganz geruchsfreie von Hogwarts-Zauber-Schülern.

 

Abschiedsessen:
Die Küche hat zum Abschluss 6 verschiedene Varianten von Pizza aus der Hotelküche des „Alpenhof“ liefern lassen, die sehr, sehr lecker waren. Als „Drüberstreuer“ gab es nur zwei Stunden danach für jeden abreisenden Schüler und Lehrer zwei knusprig-frische Wurstsemmel und je eine Banane.


 

Reise:
Im Hogwartsexpress zurück nach Hause wird viel gespielt, gelacht und vor allem gepennt! Professor„Gerry“ und Wölflinge-Direktor und Vertraunesleher, Tobias befragen sogar noch im Bus die magischen Runensteine! Im Hogwarts-Express kommt es dann, wie es hat kommen müssen: Der völlig erschöpfte Tobias (Vertrauenslehrer von Hufflepuff) wird im Schlaf von seinen eigenen  Vertrauenschülern angemalt. So eine Respektlosigkeit!

Aber klar: Wenn man so fest schläft, ist man selber schuld, wenn einem dann und wann solche „Hoppalas“ passieren. Trotz des wunderschänen, sonnigen ereignis- und lehrreichen Sommerlagers freuen sich jetzt schon alle Hogwarts Zauber-Schüler auf ihr zu Hause und auf ihre Betten, Mamas und Papas.

LOKALES AUS DEN HÄUSERN

Der Hauspokal ging knapp vor Hufflepuff an Gryffindor.

Alles wird schließlich still im Hogwarts-Express.

DANKESWORTE

Unser Dank geht an alle Schutzpatrone dieses Lagers, vor allem aber an all die vielen kleinen und großen Helfer, wie vor allem an unseren tollen “Direktor”; Reinhard, dessen stets wachem Blick und vorausschauendem Organisationstalent wir diesen gelungenen und vor allem Unfall- und zwischenfallfreien Aufenthalt in der naturnahen Zauberschule wohl in der Hauptsache zu verdanken haben.

%d Bloggern gefällt das: